Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Ernährungstagebuch

Haben Sie den Test bei Blähungen durchgeführt und bereits einen ersten Hinweis erhalten, was die
Ursachen Ihrer Beschwerden sein könnten?

Nutzen Sie jetzt das Ernährungstagebuch und finden Sie heraus, welche Lebensmittel Ihre Beschwerden auslösen.

Notieren Sie 7 Tage lang möglichst genau, was Sie essen und trinken. Geben Sie hierbei auch die Uhrzeit Ihrer Mahlzeiten an.

Wenn Sie die Daten mit Ihrem Arzt besprechen wollen, ist es sinnvoll, dass Sie ausser dem Datum auch noch Ihren Namen eintragen.

Kreuzen Sie im Tagebuch an welche Beschwerden aufgetreten sind und ergänzen in den leeren
Feldern die Symptome wie z.B. Kopfschmerzen, Müdigkeit, Nervosität, eine laufende Nase,
die auf dem Formblatt nicht enthalten sind.

Geben Sie auch an nach wie vielen Minuten nach der Mahlzeit Ihre Beschwerden auftreten.

 

Ein Muster, wie Sie das Ernährungstagebuch nutzen, finden Sie hier.